Dienstag, 8. September 2015

Adventskalender mit Pralinen

Hinter jedem Türchen eines Adventskalenders mit Pralinen verbirgt sich ein zauberhaftes Kunstwerk aus Schokolade.
Hinter jedem Türchen eines Adventskalenders mit Pralinen verbirgt sich
ein zauberhaftes Kunstwerk aus Schokolade.

Papst Gregor I der Große, der zwischen 590 und 604 n. Chr. im Amt war, legte seinerzeit fest, dass die Adventszeit vier Adventssonntage umfassen und mit dem vierten Sonntag vor dem 25. Dezember beginnen solle. Da die Adventszeit mit dem ersten Adventssonntag beginnt und mit dem 24. Dezember endet, kann ihre Dauer also zwischen 22 und 28 Tagen betragen. Streng genommen müssten Adventskalender deshalb jedes Jahr neu gestaltet werden. Da viele Adventskalender jedoch durchaus mehrere Jahre wiederverwendet werden, wäre dies natürlich wenig praktikabel. Und so haben sich im Laufe der Zeit 24 Tage, beginnend mit dem 1. Dezember, durchgesetzt.